AGB+Regeln - The Public World

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB+Regeln

Über Uns

Die Grid-Dienste in The Public Word werden kostenfrei angeboten.

Mit der Registrierung / Zugang zu dieser Welt erklärt der Avatar,  dass er/sie erwachsen, also mindestens 18 Jahre alt ist. Die Administration kann nicht für Falschaussagen der Benutzer verantwortlich gemacht werden und behält sich ausdrücklich das Recht vor, den Service in diesem Fall aufzuheben.

Gewaltverherrlichende Texte und pornografische RL-Fotos und Bilder als Textur oder in anderer Form sind in The Public World nicht gestattet. Auch die Verbreitung von Links auf einschlägige Webseiten mit den genannten Inhalten ist untersagt.

Jeder Benutzer verpflichtet sich den Frieden zwischen den Benutzern bzw. den Supportern oder Admins zu pflegen und zu wahren. Dies umfasst die Verpflichtung, andere Benutzer oder Supporter oder Admins nicht öffentlich und wissentlich zu diskreditieren. Diskreditierungen beziehen sich auf folgende (nicht ausschließliche) Formen:

Veröffentlichung von Gesprächsmitschnitten (Chat), welche nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren
Veröffentlichung des Wortlautes von eMails ohne vorherige Zustimmung des Mail-Partners
Veröffentlichung von unbewiesenen Behauptungen zum Schaden einer Person oder einer Gruppe von Personen

Die Veröffentlichung in mündlicher oder schriftlicher Form bezieht sich auf Einzelpersonen, Gruppen oder Kommunikationswege wie Social Networks, Blogs, Newsfeeds usw.

Auf Regionen, die als "Adult" eingestuft werden und die legale "Adult"-Inhalte (im Sinne der SecondLife Definition https://community.secondlife.com/t5/English-Knowledge-Base/Maturity-ratings/ta-p/700119 ) so offensichtlich ausstellen, dass nichtsahnende Besucher nach der Landung auf der Region sofort darauf stoßen, sollte eine Zugangsliste in den Regionseinstellungen zur Verwaltung der Besucher benutzt werden. Hierbei ist zu beachten, dass mindestens ein Administrator für den Zugang freigeschaltet sein muss. Sollten Regionen als "Adult" bezeichnet sein, ohne dass die bezeichneten Inhalte erkennbar sind, kann auf die Zugangsliste verzichtet werden.

Es ist untersagt, auf den Mainlands (einschliesslich Sandbox) Werbung für kostenpflichtige Angebote Dritter zu platzieren, es sei denn, es liegt eine Genehmigung durch einen Admin vor.

Es ist verboten auf den grideigenen Sandbox-Regionen selbstreproduzierende Objekte mit der Absicht zu platzieren, die weitere Nutzung der Region durch andere User unmöglich zu machen (Griefing). Gleiches gilt für die Nutzung von privaten Sandboxen, falls der Eigentümer hierzu nicht seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat.

Es ist verboten auf den Mainlands (einschliesslich Sandbox) Counter- oder Spy-Scripte zu installieren.

Landvermietung durch die Einwohner ist grundsätzlich gestattet. Die Werbung für solche Angebote hat in einem gemäßigten Rahmen zu erfolgen und sollte andere Einwohner nicht belästigen. Gewerbsmäßige Landvermieter, welche Regionen ihrer Kunden an  The Public World anschliessen, haben ein Impressum mit ladungsfähiger Anschrift auf ihrer Homepage zu führen. Anderenfalls ist der Anschluss dieser Regionen an The Public World nicht gestattet.

Sollte die Anzeige einer Rechtsverletzung (z.B. Urheberrecht) beim Grid-Admin durch einen eingeschriebenen Benutzer oder durch einen Hyperjumper vorsätzlich oder fahrlässig unterbleiben, so haftet Dieser ausdrücklich für alle daraus entstehenden Schäden und Forderungen.

Der Betreiber behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen diese AGBs bestimmte Einwohner vom Grid-Service auszuschließen und ein Nutzungsverbot zu verhängen. Bei Nichteinhaltung des Nutzungsverbotes behält sich der Betreiber von The Public World rechtliche Schritte vor.


Regeln
1.) Verwendet im Spiel keine anstößige, unrechtmäßige, gefährliche, drohende, beleidigende, vulgäre, sexistische, obszöne, gehässige,  rassistische, ethnische oder fragwürdige Ausdrucksweise, sowie Namen.

2.) Beleidigungen sind unerwünscht!
Beleidigungen sind in unserem Spiel nicht erwünscht. Darunter fällt auch jede Form von Mobbing, üble Nachrede, Hetze und dergleichen. Es ändert nichts wenn eine Selbstzensur vorgenommen wird wie z.B. du A**** oder %&§!. Auch Boykottaufrufe gegen andere Spieler ist untersagt. Wir wünschen einen anständigen Umgangston untereinander.  Beleidigungen gegenüber Mitarbeitern von The Public World wird mit einem temporären oder, je nach Stärke, permanenten Ausschluss (Bann) aus dem Spiel bestraft.

3.) Anprangerungen im Spiel nicht erwünscht!
Anprangerungen sind in unserem Spiel nicht erwünscht und werden nicht geduldet. Wenn ihr ein Problem mit einem, mehrere Spieler habt, sendet bitte ein ausführliches Ticket an das   Support-Team.  Das Support-Team erreichst du in The Public World über IM oder auf der Start Sim.

4.) Verhalten
Seid freundlich gegenüber anderen Spielern und beschimpft oder beleidigt sie nicht. Das bedrohen von anderen Spielern wird nicht geduldet. Wenn ihr glaubt, dass sich einer eurer Mitspieler nicht an die Serverregeln hält, meldet ihn dem Support-Team.  Das Support-Team erreichst du in The Public World über IM oder auf der Start Sim.

5.) Bitte benehmt euch freundlich gegenüber von Neulingen im Spiel. Jeder hat einmal angefangen und nicht alles gewusst. Behandelt jeden Spieler so  wie ihr selber als Neuling behandelt werden möchtet. Hilfe wird bei Neulingen sehr gerne gesehen.

6.) Chat im Spiel
Die offizielle Sprache auf dem Server von The Public World ist Deutsch.

7.) Ausgeben als Mitarbeiter von The Public World
Es ist nicht gestattet, sich als Mitarbeiter von The Public World auszugeben, wenn dies nicht der Tatsache entspricht. Auch "scherzhaft" gemeinte Aussagen fallen darunter.

8.) Bugusing
Das Ausnutzen von Bugs ist nicht gestattet. Dies zerstört das Spiel und den Spielspaß. Wenn ihr einen Fehler im Spiel findet teilt diesen bitte unserem deutschen Support-Team mit.

9.) Accountdaten
Jeder Spieler ist für seinen Account selbstständig verantwortlich. Darunter fällt auch das der Spiel-Account nicht in die Hände Dritter fällt. Bei Weitergabe oder nicht ausreichender Sicherung, wird auf Grund von Fahrlässigkeit für evtl. verlorene Items / Charaktere kein Ersatz bereitgestellt.  Eine entgeltliche Weitergabe des Accounts gegen jegliche Art einer Gegenleistung ist nicht gestattet.

10.) Befugnisse
Im Streitfall, bei Unklarheiten oder ähnlichen Situationen hat ein Mitarbeiter von The Public World das letzte Wort. In Extremfällen behalten wir uns das Recht vor Entscheidungen zu treffen, ohne diese zu begründen.

11.) Beschwerden über The Public World Mitarbeiter
Sollte es Beschwerden über einzelne The Public World Mitarbeiter, und/oder ihrer Entscheidungen geben, schreibt bitte eine IM an den The Public World Owner und bleibt dabei sachlich.

12.) Solltet ihr Interesse haben dem Support Team beizutreten  könnt ihr euch gerne bei der Supportleitung melden

Wir wünschen euch viel Spass in The Public World

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü